´

Datenschutzerklärung



Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Hiermit informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten, die beim Besuch unserer Webseite automatisch oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns durch sie erfasst werden. Für einzelne Funktionen unseres Angebots greifen wir auf Dienstleister zurück, die ggf. ebenfalls personenbezogene Daten erfassen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie weiter unten im Text.

Jugendzentrum KARO der Stadt Wesel
Herzogenring 12
46483 Wesel
Deutschland
Tel.: +49 (0) 281 300 9999
E-Mail: jz-karo@gmx.de
Website: www.jz-karo.de


Der Datenschutzbeauftragte ist zu erreichen unter jz-karo@gmx.de oder postalisch unter oben genannter Adresse mit dem Kennwort „Datenschutz“.

Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail werden neben Ihrer Mitteilung technisch bedingt personenbezogene Daten (E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Nutzungsverhalten wie Uhrzeit des Versendens der E-Mail) übermittelt und durch uns verarbeitet, sollten Sie dies nicht wünschen, nutzen Sie bitte die Möglichkeit, sich postalisch an uns zu wenden.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Besucher nur, soweit dies notwendig ist, um eine funktionsfähige Webseite sowie unsere Inhalte bereitstellen zu können. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur nach Einwilligung des Nutzers, wobei es in solchen Fällen Ausnahmen gibt, in denen es nicht möglich ist eine vorherige Einwilligung einzuholen bzw. die Verarbeitung der Daten durch die gesetzlichen Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung aller personenbezogenen Daten ist die europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Für Daten, die mit einer Einwilligung der Person verarbeitet werden, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a der EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unsererseits oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Sobald der Zweck der Speicherung der personenbezogenen Daten entfällt, werden die Daten entsprechend gelöscht oder gesperrt. Falls durch den Gesetzgeber vorgegebene Speicherfristen oder eine andere rechtliche Verpflichtung einer Löschung im Wege stehen, werden die Daten erst nach Ablauf dieser Fristen gesperrt bzw. gelöscht.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch der Website

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:
(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Den Internet-Service-Provider des Nutzers
(4) Die IP-Adresse des Nutzers
(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(6) Angeforderte Seiten und ausgelieferte Datenmenge
(7) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
(8) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert und zur Erstellung anonymisierter Nutzungsstatistiken verwendet, sind aber ohne direkten Personenbezug. Unmittelbar personenbezogene Daten wie Ihr Name oder Ihre Anschrift werden nicht erhoben.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Diese vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, da technische Voraussetzung, um eine Auslieferung der Webseite an Ihren Rechner zu ermöglichen.
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen und zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugsfällen. Weiterhin werden diese Daten von uns genutzt, um unser Angebot stetig zu überprüfen und zu verbessern.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Erfassung und Speicherung dieser Daten ist zur Bereitstellung und zur Sicherung des Betriebs der Website erforderlich, so dass seitens des Nutzers keine Möglichkeit zum Widerspruch besteht.


Die Infrastruktur zur Auslieferung der Website wird durch einen externen Hosting-Dienstleister bereitgestellt und die obigen Daten entsprechend auf der dortigen Rechnerinfrastruktur in unserem Auftrag verarbeitet.

Erhebung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme per E-Mail-Kontakt

Sollten Sie die bereitgestellte E-Mail-Adresse nutzen, um Kontakt mit uns aufzunehmen, so werden alle mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten (auch solche, die technisch bedingt übermittelt werden, wie z.B. die IP-Adresse, ihre E-Mail-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Absendens) gespeichert. Ihre Daten werden dabei nur zu dem Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet.
Ihre Daten werden gelöscht, sobald diese zu oben genanntem Zweck nicht mehr benötigt werden, in diesem Falle, wenn der Austausch, welcher sich infolge Ihre Anfrage ergibt, beendet ist.

Sie können ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Ihr Anliegen kann in diesem Falle jedoch nicht weiterbearbeitet werden und der Austausch wird von unserer Seite beendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Unser E-Mail-Konto wird durch externe Dienstleister zur Verfügung gestellt.
Nähere Informationen zur Datenerhebung finden Sie beim Anbieter: 1&1 Mail & Media GmbH , Zweigniederlassung Karlsruhe, Brauerstr. 48, 76135 Karlsruhe, https://www.gmx.net/datenschutz/

Einbindung von externen Inhalten, hier: Adobe Typekit Schriftarten

Wir setzen zur Verbesserung unseres Angebots Schriftarten ein, die von einem externen Anbieter zur Verfügung gestellt werden. Dabei werden personenbezogene Daten verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nähere Informationen zur Datenerhebung erhalten Sie beim Anbieter Adobe Systems Software Irleland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Irland: https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html, https://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html

Adobe hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterstellt, https://www.adobe.com/de/privacy/eudatatransfers.html.

Ihre Rechte in Bezug auf die sie betreffenden personenbezogenen Daten

Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie über folgende Informationen Auskunft verlangen:

Sie haben hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten die unten aufgeführten Rechte:

    • Recht auf Auskunft (z.B. Zwecke, Kategorien, Dauer der Speicherung bzw. Kriterien für die Bestimmung der Speicherdauer)
      Recht auf Berichtigung, Lösung der Daten, Einschränkung der Verarbeitung der Daten
      Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
      Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

  • Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist.

    Geltung

    Wir sind jederzeit berechtigt die Datenschutzbestimmungen in Teilen oder ganz zu ändern. Falls Teile oder einzelne Formulierungen des hier vorgelegten Textes nicht, nicht mehr oder in Teilen nicht der geltenden Rechtslage entsprechen, bleiben die weiteren Teile in Inhalt und Gültigkeit davon unberührt.